FAQ: Umzüge

Wir von Sorglos haben aufgrund unserer umfangreichen Erfahrung alle Antworten auf Ihre Fragen rund um Ihren Umzug parat.

Fragen und Antworten rund um Umzüge

Allgemein

Idealerweise sollten Sie Ihr Umzugunternehmen etwa 4-6 Wochen vor dem geplanten Umzugstermin beauftragen, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Wunschtermin bekommen und das Umzugsunternehmen genügend Zeit zur Planung hat. Natürlich ist es auch möglich, kurzfristig ein Umzugsunternehmen zu beauftragen. Es kann jedoch sein, dass Sie dann flexibel mit dem Datum sein müssen.

 

Ein typischer Umzug dauert in der Regel 1 bis 2 Tage, abhängig von der Größe des Haushalts und der Entfernung zum neuen Wohnort. Kleinere Umzüge innerhalb derselben Stadt können meistens an einem Tag abgeschlossen werden, während größere Umzüge mehr Zeit in Anspruch nehmen können.

Ja, Sie können mit Pflanzen umziehen, aber es erfordert besondere Sorgfalt. Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen gut bewässert und sicher verpackt sind, um Schäden zu vermeiden. Beachten Sie auch, dass einige Pflanzenarten empfindlich auf Umzugsstress reagieren können. Wir von Sorglos ziehen alle Arten von Pflanzen problemlos mit um.

 

Beim Umzug mit Kindern ist es wichtig, sie frühzeitig einzubeziehen und auf den Wechsel vorzubereiten. Halten Sie ihre Routine so stabil wie möglich und gestalten Sie das neue Zimmer vertraut mit bekannten Möbeln und Spielzeug. Lassen Sie während des Umzugs andere Erwachsene auf Ihre Kinder aufpassen, damit sie sich nicht überfordert fühlen. Geben Sie ihnen genug Zeit für Abschiede und helfen Sie ihnen, neue Freundschaften zu knüpfen. Offene Kommunikation über die Gefühle Ihrer Kinder ist ebenfalls von großer Bedeutung.

Die Auswahl an Umzugsunternehmen ist riesig, was die Suche nach dem richtigen für Ihren Umzug erschwert. Dabei sollten Sie einige Kriterien beachten, darunter die angebotenen Dienstleistungen, die Kosten, der Ruf des Unternehmens sowie dessen Lizenzen und Versicherungen.

Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie sich gut aufgehoben fühlen und volles Vertrauen in Ihr Umzugsunternehmen haben, da es um den Transport Ihrer Besitztümer geht.

Für mehr Informationen bezüglich der Auswahl eines professionellen Umzugsunternehmens, lesen Sie sich gerne unseren Blogartikel zu diesem Thema durch.

Neben dem Transport Ihres Hausrats bieten wir als Umzugsunternehmen zusätzliche Dienstleistungen wie das Bestellen einer Halteverbotszone oder eines Außenlifts, einen Ein- und Auspackservice, Möbelmontage und -demontage sowie eine fachgerechte Entsorgung des Entrümpelungsguts an. Genauere Angaben zu unseren Leistungen finden Sie hier.

 

Während des Umzugs sollten Ihre Haustiere sicher und stressfrei untergebracht werden. Eine ruhige, abgeschlossene Raumlösung am Umzugstag oder die Unterbringung bei Freunden, Verwandten oder in einer Tierpension kann helfen. Gewöhnen Sie Ihre Haustiere frühzeitig an Transportboxen und planen Sie einen sicheren Transport in Ihrem Fahrzeug. Auf Anfrage helfen wir Ihnen selbstverständlich mit dem Transport Ihres Haustieres.

 

Organisation

Die Anzahl der benötigten Umzugskartons hängt von der Größe Ihres Haushalts ab. Als Faustregel gilt: Für eine Einzimmerwohnung benötigt man etwa 20-30 Kartons, für eine Zweizimmerwohnung 30-50 Kartons, und für größere Wohnungen oder Häuser 50-100 Kartons. Es ist immer ratsam, einige zusätzliche Kartons zur Hand zu haben.

 

Zusätzlich ist die Art und Größe der Umzugskartons zu beachten. Bei Sorglos bieten wir normale Umzugskartons, Kleiderboxen und Bücherkartons an. Hier einige Informationen zu unseren Umzugskartons:

  • Maße: 540 x 350 x 320 mm (L x B x H)
  • Doppelter Schmetterlingsboden
  • Dreifache Griffverstärkung
  • Großes Beschriftungsfeld oben und an der Vorderseite
  • Aufgedruckte Aufbauanleitung
Umzugskartons können in Baumärkten, bei Umzugsunternehmen, online auf Plattformen wie Amazon oder eBay und in vielen Supermärkten gekauft werden. Auch spezielle Umzugsshops und Verpackungsfirmen bieten eine Vielzahl von Kartons und Verpackungsmaterialien an.
 
Bei Sorglos können Sie ganz entspannt Umzugskartons zu Ihrem Umzugsangebot dazu buchen. Auf Wunsch liefern wir Ihnen die Kartons auch im Vorfeld direkt nach Hause.

Das entscheiden Sie – auch alles rund um das Thema Umzugskartons können wir auf Wunsch für Sie erledigen. Ob Sie die Kartons schon Zuhause haben, von uns geliefert bekommen wollen oder auch einen Einpackservice dazu buchen möchten, wir bieten Ihnen alle Optionen.

Unsere Umzugsexperten beraten Sie gerne zu jeglichen Fragen bezüglich Umzugskartons. Wenn Sie ein Komplettpaket wünschen, übernehmen wir auch gerne den Auspackservice.

Beim Umzug sollten mehrere wichtige Stellen und Personen informiert werden.

Zuerst ist die Ummeldung beim Einwohnermeldeamt notwendig, was innerhalb von zwei Wochen nach dem Umzug erfolgen muss. Auch der Arbeitgeber sollte über die neue Adresse informiert werden, damit Lohnabrechnungen und andere wichtige Unterlagen korrekt zugestellt werden.

Zudem müssen Versicherungen wie Kranken-, Kfz- und Hausratversicherung benachrichtigt werden. Banken und andere Finanzdienstleister sollten ebenfalls die neue Adresse kennen, um Kontoauszüge und wichtige Mitteilungen korrekt zuzustellen.

Versorgungsunternehmen für Gas, Wasser, Strom und Internet sollten von Ihnen  über den Umzug informiert werden, damit Verträge angepasst oder gekündigt werden können.

Ein Nachsendeauftrag bei der Post stellt sicher, dass die Post an die neue Adresse weitergeleitet wird.

 
 
Vor dem Umzugstag sollten Sie wichtige Dinge wie das Packen und Beschriften Ihrer Kartons, die Organisation von Dokumenten und persönlichen Gegenständen sowie die Reinigung und Vorbereitung Ihrer alten Wohnung abschließen. Vergessen Sie nicht, notwendige Versicherungen und Umzugshelfer rechtzeitig zu organisieren. Werfen Sie hierfür gern einen Blick auf unsere Umzug-Checkliste.

Gute Nachrichten für Sie! Wir übernehmen die gesamte Organisation, einschließlich der Einrichtung der Halteverbotszone für Ihren Umzug. Bitte beachten Sie, dass wir hierfür eine Vorlaufzeit von 2 Wochen für die Anmeldung bei der Stadt benötigen. Sollte diese Vorlaufzeit nicht gegeben sein, bemühen wir uns selbstverständlich auch kurzfristig um eine passende Lösung.

Das bedeutet, Sie müssen sich um nichts weiter kümmern – wir regeln alles für Sie. Unser Ziel ist es, Ihren Umzug so stressfrei wie möglich zu gestalten. Informieren Sie uns einfach, wenn Sie eine Halteverbotszone benötigen, damit wir rechtzeitig alles organisieren können. Wir sind stets für Sie da und finden immer eine Lösung, auch wenn es einmal schnell gehen muss.

Alternativ können Sie die Halteverbotstzone auch selbst beantragen. Beachten Sie jedoch die Vorlaufszeit und vergleichen Sie bei Bedarf verschiedene Anbieter miteinander.

Ein Außenlift wird benötigt, wenn Möbel oder schwere Gegenstände nicht durch das Treppenhaus oder einen Aufzug transportiert werden können. Das ist besonders in Gebäuden ohne Aufzug oder mit unzugänglichen Treppenhäusern der Fall. Außenlifte bieten eine praktische Lösung, um schwere Lasten sicher und effizient zu befördern, insbesondere über größere Entfernungen oder bei beschränkten Zugangsmöglichkeiten.

Ablauf

Am Umzugstag selbst gibt es mehrere wichtige Punkte zu beachten, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Stellen Sie sicher, dass das Umzugsunternehmen und alle Helfer rechtzeitig am vereinbarten Treffpunkt eintreffen.

Vor dem Laden der Möbel und Kartons in den Transporter sollten Sie sicherstellen, dass alle Gegenstände gut verpackt und beschriftet sind. Organisieren Sie gegebenenfalls eine Halteverbotszone vorab für den Umzugswagen, um logistische Probleme zu vermeiden. Halten Sie die Kommunikation mit dem Umzugsunternehmen und Ihren Helfern aufrecht, um den Fortschritt zu koordinieren und eventuelle Fragen zu klären.

Nach dem Entladen am neuen Wohnort sollten Sie die Möbel und Kartons in die entsprechenden Räume bringen und auf mögliche Schäden überprüfen. Planen Sie genug Zeit für diese Aufgaben ein, um den Umzugstag effizient zu gestalten und Stress zu vermeiden.

Natürlich ist es nicht verpflichtend, Umzugshelfer mit Essen zu versorgen, jedoch wird diese Geste sehr geschätzt. Snacks und Getränke sind eine einfache Möglichkeit, Ihre Wertschätzung für die harte Arbeit auszudrücken.

Professionelle Umzugsunternehmen verfügen über eine umfassende Versicherungsdeckung. Im Falle eines Schadens sollten Sie die Umzugsfirma umgehend informieren. In der Regel wird ein Schadensprotokoll erstellt, und die Versicherung übernimmt die Kosten für die Reparatur oder den Ersatz. Es ist ratsam, im Vorfeld sicherzustellen, dass das von Ihnen gewählte Umzugsunternehmen ausreichend versichert ist.

Mit Sorglos können Sie sicher sein, dass Ihre Güter umfassend gegen alle Arten von Schäden versichert sind.

Bei Sorglos legen wir großen Wert darauf, dass Ihre Güter auch bei ungünstigem Wetter sicher transportiert werden. Unsere speziellen Strategien und hochwertigen Materialien gewährleisten einen optimalen Schutz vor den Elementen. Wir sind bestrebt, den Umzug gemäß Ihrer Planung und trotz widriger Witterungsbedingungen reibungslos durchzuführen.

Sollte dies aus Sicherheitsgründen oder aufgrund extremer Wetterbedingungen nicht möglich sein, stehen wir in engem Kontakt mit Ihnen, um den Umzugstermin bestmöglich anzupassen und eine sichere Abwicklung zu gewährleisten.

Beim Kühlschrank Umzug sollten Sie zunächst sicherstellen, dass er mindestens einen Tag vorher ausgeschaltet wird, um abzutauen. Nehmen Sie alle herausnehmbaren Teile heraus und sichern Sie sie gut.
 
Verwenden Sie dicke Decken oder spezielle Möbeldecken, um den Kühlschrank vor Beschädigungen während des Transports zu schützen, und fixieren Sie die Tür mit Klebeband oder Gurten, um ein Öffnen zu verhindern. Heben Sie den Kühlschrank mit mindestens einer weiteren Person an, um ihn vorsichtig aus dem Haus zu transportieren.
 
Achten Sie darauf, dass er stabil und aufrecht  im Transportfahrzeug steht, um ein Umkippen zu vermeiden. Nach dem Umzug lassen Sie den Kühlschrank einige Stunden ruhen, bevor Sie ihn wieder anschließen und Lebensmittel einlagern, um sicherzustellen, dass er ordnungsgemäß funktioniert.
Am Umzugstag sollten Sie persönliche und wertvolle Gegenstände sicher verstauen, alle wichtigen Dokumente (Ausweis, Umzugsvertrag, Finanzunterlagen) griffbereit halten und den Umzugshelfern klare Anweisungen geben. Überprüfen Sie, ob alle Kartons und Möbelstücke verladen sind, und führen Sie eine letzte Kontrolle der alten Wohnung durch.
Halten Sie außerdem die Schlüssel der alten sowie der neuen Wohnung stets zur Hand.
Planen Sie die Entrümpelung frühzeitig und trennen Sie sich von nicht mehr benötigten Gegenständen. Nutzen Sie lokale Recyclinghöfe, Spendenorganisationen oder einen professionellen Entrümpelungsservice. Sorglos Umzüge bietet auch eine fachgerechte Entsorgung und Entrümpelung an, um Ihnen den Prozess zu erleichtern.
 
Für eine schnelle Entrümpelung lesen Sie gerne unseren Blogartikel „Entrümpelungs-Challenge in 6 Tagen„.

Die Anzahl der Umzugshelfer, die zur Verfügung gestellt werden, hängt von verschiedenen Faktoren ab, insbesondere der Größe des Umzugs und der Menge an zu transportierenden Gegenständen.

Als Faustregel können Sie für Ihren Umzug die folgenden Richtwerte für die Anzahl der Umzugshelfer verwenden:

  • Unter 20 Kubikmeter: 1-2 Umzugshelfer
  • 20-30 Kubikmeter: 2-3 Umzugshelfer
  • 30-45 Kubikmeter: 3-4 Umzugshelfer
  • 45-55 Kubikmeter: 4-5 Umzugshelfer
  • Über 55 Kubikmeter: 6 oder mehr Umzugshelfer

In besonderen Situationen wie einem hohen Stockwerk oder besonders schweren Möbelstücken kann es jedoch erforderlich sein, zusätzliche Umzugshelfer einzuplanen.

 
Das Umziehen einer Waschmaschine erfordert einige vorbereitende Schritte, um sicherzustellen, dass sie sicher transportiert wird und nach dem Umzug wieder einsatzbereit ist.
 
Zuerst sollten Sie die Waschmaschine vom Stromnetz trennen und alle Wasserzufuhrleitungen abschrauben. Lassen Sie das restliche Wasser aus der Maschine ab, indem Sie das Ablassrohr in einen Eimer oder eine Schüssel führen. Danach sollten Sie die Zuleitungen und das Stromkabel sichern, entweder indem Sie sie an der Maschine befestigen oder separat verpacken.
 
Verwenden Sie beim Transport dicke Decken oder spezielle Möbeldecken, um die Waschmaschine vor Kratzern oder Stößen zu schützen. Heben Sie die Maschine mit mindestens einer weiteren starken Person an, um sie vorsichtig zu bewegen, und stellen Sie sicher, dass sie im Transportfahrzeug sicher steht und nich umkippen kann.
 
Nach dem Umzug platzieren Sie die Waschmaschine an ihrem neuen Standort, schließen die Zuleitungen und das Stromkabel wieder an und überprüfen, ob alles richtig funktioniert, bevor Sie die Maschine wieder in Betrieb nehmen.

Es liegt ganz bei Ihnen, ob Sie Ihre Möbel selbst demontieren und montieren möchten oder ob Sie dies lieber einem professionellen Umzugsunternehmen überlassen möchten. Bei Sorglos verfügen wir über umfangreiche Erfahrung in der  Montage und Demontage von Möbeln jeder Art.

 

Kosten

Die Kosten für einen Umzug mit einem professionellen Umzugsunternehmen sind nicht pauschal festgelegt, da jeder Umzug individuell ist. Die Kosten variieren abhängig von vielen verschiedenen Faktoren wie der Größe des Umzugs, der Entfernung und sonstiger zusätzlicher Dienstleistungen.

 Bei Sorglos sind die Preise für einen Umzug in etwa wie folgt:
 
  • Kleiner Umzug (Mietwohnung, wenige Möbel, innerhalb einer Stadt): 800–1.000€
  • Mittlerer Umzug (Wohnung mit Keller, einige Möbel werden entsorgt, in die nächste Stadt): 1.000–3.000€
  • Großer Umzug (Haus mit mehreren Etagen, viele große Möbel und Kartons, längere Fahrt): ab 3.000€

Die Entfernung eines Umzugs ist ein wichtiger Faktor, der den Preis maßgeblich beeinflusst. In der Regel wird die Entfernung entweder in Kilometern oder als Fahrtzeit zwischen den alten und neuen Standorten berechnet. Umzugsunternehmen berücksichtigen diese Entfernung, indem sie entweder einen festen Preis pro Kilometer oder eine Pauschale für die gesamte Strecke anbieten.

Die Menge Ihres Umzugsguts kann ebenfalls erheblichen Einfluss auf den Umzugspreis haben, insbesondere wenn eine lange Fahrstrecke erforderlich ist.

Die Kosten für Umzugskartons können je nach Größe, Qualität und Anbieter variieren. 
 
Bei Sorglos bieten wir verschiedene Arten von Kartons in hochwertiger Qualität an :
  • Umzugskartons: ca. 3-4€ brutto
  • Kleiderboxen: ca. 12€ brutto
  • Bücherkartons: ca. 2€ brutto

In diesen Preisen ist bereits eine Lieferpauschale enthalten, solange die Lieferung  der Ksartons an einem unserer Hauptstandorte (Köln, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg) erfolgt. Für Lieferungen außerhalb dieser Standorte fällt eine zusätzliche Lieferpauschale i.H.v. 30 € brutto an.

Bei Sorglos Umzüge und Entrümpelungen erhalten Sie immer einen unverbindlichen Festpreis auf Ihr Angebot sowie eine dazugehörige detaillierte Beschreibung der Leistungen.

Immer enthalten in unserem Sorglos-Paket ist:

  • Bereitstellung von Verpackungsmaterial (Stretchfolie und Schutzdecken)
  • Anfahrt, Abfahrt und Transport
  • Sicherer Umzug (Beladen & Entladen des besprochenen Umzugsguts
  • Möbel- und Umzugsgut-Versicherung
Die Kosten für einen Außenlift können je nach Anbieter, Standort und der Dauer der Miete variieren. In der Regel liegen die Kosten für einen Außenlift zwischen etwa 200€ und 350€ brutto  pro Tag. 
 
Bei Sorglos kümmern wir uns gerne um die Bereitstellung eines Außenlifts, falls Sie einen benötigen. Lassen Sie es uns einfach im Voraus wissen, damit wir den Außenlift entsprechend in Ihr Angebot integrieren können.

Bei Sorglos leisten Sie eine Anzahlung, deren Höhe je nach Umfang des Auftrags variiert. Der restliche Betrag wird nach erfolgreicher und zufriedenstellender Durchführung des Umzugs erhoben und Ihnen in Rechnung gestellt.

Wir empfehlen, grundsätzlich auf Barzahlungen zu verzichten, da diese häufig ein Hinweis auf ein unseriöses Umzugsunternehmen sein können.

Ja, Umzugskosten können in Deutschland unter bestimmten Umständen steuerlich absetzbar sein. Ein beruflich bedingter Umzug, beispielsweise wegen einer Versetzung oder der Verkürzung des Arbeitsweges, erlaubt es, die Kosten als Werbungskosten abzusetzen. Dazu zählen Transportkosten, doppelte Mietzahlungen, Maklergebühren und Reisekosten.
 
Bei einem privat veranlassten Umzug können die Kosten hingegen als haushaltsnahe Dienstleistungen geltend gemacht werden, wobei 20 % der Arbeitskosten, maximal jedoch 4.000 Euro pro Jahr, absetzbar sind. Hierzu gehören die Arbeitskosten für das Umzugsunternehmen und Handwerkerleistungen.
 
Wichtig ist, alle Rechnungen und Belege sorgfältig aufzubewahren und diese in der Steuererklärung anzugeben. Bei Rückfragen des Finanzamts sollten die entsprechenden Nachweise vorgelegt werden können.
 
Mehr Informationen zum Thema Umzug steuerlich absetzen finden Sie hier.

Es spielen viele Faktoren mit in die Berechnung ein. Selbstverständlich geht es erstmal darum zu bestimmen, wie viel Umzugsgut Sie in Ihr neues Zuhause mitnehmen möchten. Dann können zusätzliche Leistungen wie die Demontage von Möbeln, der Aufbau der Küche oder die Entrümpelung vom alten Sofa hinzukommen.

Des Weiteren spielen auch die Entfernung zwischen Ihrem alten und neuen Zuhause, die Größe der Möbelstücke, die Anzahl der Stockwerke in beiden Gebäuden und eventuelle Sonderwünsche eine Rolle bei der Berechnung des Umzugspreises. Auch die Verfügbarkeit eines Aufzugs oder eines Parkplatzes für den Umzugswagen kann den Preis beeinflussen.

Ebenso ist es wichtig, zu beachten, ob spezielle Gegenstände wie Klaviere, Kunstwerke oder Antiquitäten transportiert werden sollen, da diese besondere Vorbereitungen und eine entsprechende Versicherung erfordern.

Wenn Sie also einen Umzug planen, ist es ratsam, sich frühzeitig mit unserem Umzugsunternehmen in Verbindung zu setzen, um Ihr persönliches Angebot einzuholen. Unsere Experten in Köln stehen Ihnen dabei gerne zur Seite und helfen Ihnen, den für Sie passenden Umzugsservice zu finden.

Die Kosten einer Halteverbotszone variieren nach Stadt und Gemeinde. Meistens liegen die Kosten einer Halteverbotszone zwischen 97€ und 140€ brutto.

Wir von Sorglos kümmern uns gerne um die Bestellung und Einrichtung Ihrer Halteverbotszone und nehmen Ihnen die Arbeit ab.

Das Ein- und Auspacken der Umzugskartons ist nicht im Standard-Umzugspreis enthalten, da dies zusätzliche Arbeitszeit und Material erfordert, die individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden müssen. Informieren Sie uns bitte im Voraus, wenn Sie diese Leistung in Anspruch nehmen möchten, damit wir sie in Ihr Angebot aufnehmen können.

Um die Umzugskosten zu reduzieren, können Sie mehrere Strategien anwenden. Beginnen Sie damit, vor dem Umzug auszumisten und unnötige Gegenstände zu verkaufen, zu spenden oder zu entsorgen. Das reduziert nicht nur die Menge an Dingen, die Sie transportieren müssen, sondern verringert auch die Arbeitsstunden, die das Umzugsunternehmen benötigt.

Ein weiterer Sparpunkt ist das Selbstpacken Ihrer Sachen. Indem Sie selbst packen, sparen Sie die Kosten für das Ein- und Auspacken durch das Umzugsunternehmen. Vergleichen Sie auch die Versicherungsoptionen gründlich, um die beste Deckung zum günstigsten Preis zu finden und unerwartete Kosten zu vermeiden.

 Schließlich können Sie versuchen den Preis und die Konditionen mit dem Umzugsunternehmen zu verhandeln, um Ihre Kosten zu senken und das beste Angebot für Ihre Bedürfnisse zu erhalten.

Bei Sorglos Umzüge und Entrümpelungen legen wir großen Wert auf Transparenz. Alle Rechnungen und Kosten werden Ihnen vollständig und übersichtlich weitergeleitet.

Leider können wir nicht für alle Umzugsunternehmen sprechen. Daher empfehlen wir Ihnen, auch bei anderen Anbietern genau nachzufragen und sicherzustellen, dass Ihnen alle potenziellen Kosten im Voraus mitgeteilt werden.

Potenzielle versteckte Kosten können beispielsweise Verpackungsmaterialien, Zusatzgebühren für schwer zugängliche Wohnungen, Lagerkosten, Umzugsversicherungen, Reinigungskosten, Verwaltungsgebühren, Transportkosten, Verpflegung, zusätzliche Dienstleistungen und Entsorgungskosten sein.

Oft ist es üblich Umzugshelfern Trinkgeld zu geben, insbesondere wenn sie einen guten Service geleistet haben. Das Trinkgeld dient als Anerkennung für die harte Arbeit und kann je nach Umfang des Umzugs und der erbrachten Leistung variieren. Es ist jedoch Ihre Entscheidung, ob und wie viel Trinkgeld Sie geben möchten.
 
Oftmals orientieren sich Menschen an etwa 5-10% des Umzugspreises oder geben einen festen Betrag pro Helfer. Wichtig ist dabei, dass das Trinkgeld als zusätzliche Anerkennung gedacht ist und nicht als verpflichtende Zahlung.

Noch Fragen?

Wir helfen gerne. Unsere kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  helfen Ihnen unverbindlich und kostenlos bei all Ihren Fragen.
Die Antworten sind nur einen Anruf entfernt!

Ihre Ansprechpartner für jede Frage

Über uns

Willkommen bei Sorglos Umzüge & Entrümpelungen! Wir sind Magnus und Gabriel, echte Kölner Jungs und die Gründer von Sorglos Umzüge und Entrümpelungen.

Unser Ziel bei Sorglos ist es, Ihnen haushaltsnahe Dienstleistungen wie Umzüge so stressfrei wie möglich zu gestalten. Von Anfang bis Ende möchten wir sicherstellen, dass Sie sich gut aufgehoben fühlen. Deshalb legen wir besonderen Wert auf Zuverlässigkeit und Sorgfalt.

Warum sollten Sie sich für Sorglos Umzüge entscheiden? Wir haben selbst die Herausforderungen bei Umzügen und Entrümpelungen erlebt und uns entschieden, neue Wege zu gehen. Unsere Priorität liegt auf Ihrer Zufriedenheit. Sie können sich darauf verlassen, dass wir Sie kompetent beraten und ein zufriedenstellendes Endergebnis liefern.

Haben Sie Fragen zur reibungslosen Durchführung einer Umzugs? Kontaktieren Sie uns! Wir stehen Ihnen bei jeder Art von Frage mit Rat und Tat zur Seite.

Magnus, Gabriel & das gesamte Team von Sorglos

Magnus und Gabriel, die Gründer von Sorglos Umzüge & Entrümpelungen in Köln